Patentverwertung

Von der Erfindung über ein Patent bis zur Verwertung ist es ein langer, schwieriger Weg. Für jeden Abschnitt ist unterschiedliches Fachwissen notwendig und häufig die Unterstützung von Experten sinnvoll. Es sind Informationen aus Technik, Recht und Verkauf erforderlich. Um rechtsbeständige Patente mit einem großen Schutzbereich zu erlangen, ist die Zusammenarbeit mit Patentanwälten unentbehrlich. Bei der Verwertung stehen wiederum Marketing, Marktkenntnisse und Vertriebsaspekte im Vordergrund, was grundlegend andere Kenntnisse und Fertigkeiten verlangt.



Sie wollen Ihre neue Erfindung in ein vermarktungsfähiges Produkt umsetzen? Hat Ihre Erfindung wirtschaftlichen Nutzen? Woher wissen Sie, dass vor Ihnen nicht ein Erfinder genau die oder eine ähnliche Erfindung gemacht und vielleicht bereits als Patent angemeldet hat? Oder die Erfindung sogar schon auf dem Markt ist?

Wir helfen Ihnen!

Zum einen mit einer Recherche zum Stand der Technik. Zum Stand der Technik zählt das gesamte veröffentlichte technische Wissen. Diese Recherchen werden im Vorfeld von Forschungs- und Entwicklungsaufgaben, aber auch während und nach der Entwicklungsarbeit zur Vermeidung von Doppelentwicklungen durchgeführt. Dadurch bleiben Ihnen Fehlinvestitionen erspart.

Zum anderen können erste Marktinformationen zusammengefasst werden. Diese Informationen stellen eine Entscheidungshilfe für das wirtschaftliche Potenzial der Erfindung dar.
Die Erschließung eines Marktes erfordert ein präzises strategisches Vorgehen. Ansonsten besteht die Gefahr, trotz hoher Investitionen nicht den gewünschten Erfolg zu erzielen. Für ein Erfolg versprechendes strategisches Vorgehen sind gezielte Informationen notwendig, um Entscheidungen treffen zu können.
Informationen über Branchen, Konkurrenten und Kunden werden nicht nur zur Vorbereitung von Entscheidungen benötigt, auch bei der Durchführung und Kontrolle spielen sie eine wichtige Rolle.
Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Informationspaket an. Dabei legen Sie fest, in welchem Umfang wir Ihnen die Marktstudie erstellen.

In Zusammenarbeit mit Patentverwertungs- und Technologietransfer-Agenturen haben wir das Produkt "Technologieorientierte Marktstudien" entwickelt, dass auf die spezifischen Anforderungen der Patentverwertung zugeschnitten ist.

Modifizierte Varianten der Technologieorientierten Marktstudie eignen sich hervorragend für die Durchführung von „Kosten-Nutzen-Analysen“ und die „Vorbereitung für die Verwertung einer Erfindung“.
Dabei handelt es sich um Teilpakete, die im Rahmen der KMU-Patentaktion innerhalb des Fördervorhabens INSTI bearbeitet werden.