Markenüberwachung

Dem Inhaber einer Marke obliegt es, für deren Schutz zu sorgen. Die Ämter überprüfen bei der Neueintragung von Marken nicht, ob identische oder ähnliche Marken bereits eingetragen sind. Das betrifft Wortmarken, Bildmarken und kombinierte Marken. Die Markenüberwachung überprüft regelmäßig die Neueintragungen, Änderungen und Markengesuche im Markenregister. Sie ist ein wirksames Hilfsmittel, um potenziell verwechselbare neue Zeichen rechtzeitig zu erkennen und die notwendigen Schritte einzuleiten. Wird die Widerspruchsfrist nicht eingehalten, können sich die Verfahrenskosten deutlich erhöhen. Das macht eine Markenüberwachung auch wirtschaftlich interessant. Daneben gestattet die Markenüberwachung die Beobachtung des Markenumfeldes. So können Markttrends erkannt und eigene strategische Entscheidungen getroffen werden.


Preise für eine Markenüberwachung:

Markenüberwachung (Wortmarke): auf Anfrage
Markenüberwachung (Bildmarke): auf Anfrage
Markenüberwachung (kombinierte Wort- und Bildmarke): auf Anfrage